Experimente für Kinder

SEITE 1/1

Experimente im Kindergarten

Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen alles ausprobieren. Umso mehr freuen sie sich über Experimente im Kindergarten und spannende Versuche mit Alltagsgegenständen. Besonders im Kindergartenalter ist das Interesse Deines Kindes groß, es hinterfragt alles und versucht die Zusammenhänge der Welt zu verstehen. Kleine Experimente im Kindergarten können Deinem Kind dabei helfen, ein Verständnis für seine Umgebung zu entwickeln.

Kinder finden Experimente sehr spannend Für Kinder sind Experimente im Kindergarten nicht nur spannend, sie können auch viel lernen.

Experimente im Kindergarten - Was bewirken sie?

Die Heranführung an die Naturwissenschaften im Kindergarten ist sehr wichtig, da Dein Kind auf diese Weise grundlegende Inhalte über die Natur und seine Umgebung schon in der Vorschulzeit lernt und somit Neugierde und Verwunderung gegenüber der Natur und den Naturwissenschaften entwickelt. Außerdem kann ein frühes Heranführen an Experimente im Kindergarten das logische Verständnis Deines Kindes schulen. Dadurch wird Dein Kind später weniger Probleme in Schulfächern wie Mathematik, Biologie oder Chemie haben. Schließlich sind Deinem Kind wissenschaftliche Denkweisen und Herangehensweisen schon vertraut aus seiner Kindergartenzeit. Und natürlich machen Deinem Kind Experimente im Kindergarten einfach Spaß, da es etwas Neues und Faszinierendes entdecken kann. Experimente im Kindergarten sind für Kinder stets ein kleines Abenteuer!

Experimente im Kindergarten: Welche Experimente sind geeignet für Kinder?

Wichtig bei Experimenten im Kindergarten ist, dass es nicht darum geht, Faktenwissen zu vermitteln, sondern dass Dein Kind durch sein eigenes Tun und Handeln an die Naturwissenschaften herangeführt wird. Ziel bei Experimenten im Kindergarten ist es, Dein Kind zu erstaunen und ihm faszinierende Phänomene zu zeigen. Jedoch soll Dein Kind nicht den Eindruck bekommen, es würde sich um Zauberei handeln. Deshalb sollten die Experimente im Kindergarten von den Betreuern stets einfach und kindgerecht erklärt werden.

Experimente für Kinder sollten außerdem absolut ungefährlich sein! Es ist wichtig, dass die Experimente im Kindergarten nicht zu schwierig sind, um von Kindern durchgeführt zu werden und auch die verwendeten Mittel sollten leicht zu beschaffen sein. Beim Experimentieren mit Kindern ist es auch wichtig, dass die Versuche nicht länger als 15 bis 20 Minuten dauern, damit die Aufmerksamkeit der Kinder nicht überreizt wird und sie nicht beginnen, sich zu langweilen.

Falls regelmäßig Experimente im Kindergarten stattfinden sollen, bietet es sich an, diese inhaltlich aufeinander aufzubauen beziehungsweise vor jedem neuen Experiment eine Brücke zum letzten Experiment zu schlagen. Denn Kinder lernen schneller und einfacher, wenn die Lerninhalte aufeinander aufbauen. Außerdem sollte man bei der Wahl für ein Experiment im Kindergarten darauf achten, dass Kinder vor allem das interessiert, was einen Bezug zu ihrem Alltag hat. Wichtig ist auch, dass ein Experiment im Kindergarten einen Bezug zum Alltag Deines Kindes hat.

Ablauf der Experimente im Kindergarten

Bevor die Kleinen ihre ersten Experimente im Kindergarten beginnen, sollte ein Betreuer den Kindern stets Hintergrundinformationen geben und sie anregen, das Experiment selbst zu ergründen und eigene Erklärungen zu finden. Es wird umso spannender sein, die Vermutungen hinterher mit den erreichten Ergebnissen zu vergleichen. Außerdem ist es wichtig, dass die Kinder richtig gekleidet sind. Sie sollten keine helle Kleidung tragen, die Mädchen sollten die Haare zu einem Zopf gebunden haben und alle Kinder sollten vorsichtig und aufmerksam sein, vor allem, wenn mit heißem Wasser oder Strom gearbeitet wird.

Es gibt viele tolle Experimente im Kindergarten mit Lebensmitteln, wie zum Beispiel das beliebte Experiment mit Mentos und Cola, die Dein Kind bestimmt faszinieren werden. Schlag doch mal einen Experimente-Tag in Deinem Kindergarten vor und schau dabei zu, wie Dein Kind staunend die Naturwissenschaften entdeckt.

SEITE 1/1
Tags: Bildung, Spiele spielen, Experimente für den Kindergarten, Versuche im Kindergarten, Kindergarten Experimente, Experimente im Kindergarten, Experimente für Kinder, Kinder lernen
Besucher: 25205
14 Kommentare zu: Experimente im Kindergarten

Nadine1234 5.02.2014, 17:25 Uhr

Von Experimente im Kindergarten hör ich jetzt das erste Mal. Schade!

secondmum 2.04.2013, 13:28 Uhr

Experimente im Kindergarten fand ich auch immer total spannend. Wir haben schon vieles zuhause nachgemacht, weil wir auch mal wissen wollten, wie das geht. Für die Kinder sind die Experimente im Kindergarten natürlich noch spannender, weil sie da mit anderen Kinder rumprobieren können.

kleinekatze86 14.01.2013, 17:55 Uhr

Naturwissenschaftliche Experimente mit Kindern sind immer ein Balanceakt zwischen Wissensvermittlung und Chaosmanagement, oder? Man muss auch erst mal Erzieher finden, die offen genug sind, um Experimente mit den Kindern zu machen!

teefanchen 7.12.2012, 09:51 Uhr

Experimente im Kindergarten? Da kann ich mir jetzt nix drunter vorstellen. Beim Titel Experimente im Kindergarten dachte ich jetzt erst an das Ausprobieren verschiedener Kindergarten Modelle und nicht an tatsächliche Experimente im Kindergarten...

klabauterfrau9 13.11.2012, 15:29 Uhr

Als meine Maus noch kleiner war, haben sie auch schonmal Experimente im Kindergarten gemacht. Die Kinder lieben sowas :)

JuttaB 19.10.2012, 09:21 Uhr

Experimente im Kindergarten? Hab ich ja noch nie gehört, das gab es bei uns nicht.

Papageio 8.10.2012, 11:23 Uhr

Bei uns gab es noch keine Experimente im Kindergarten

sonnenlara 23.05.2012, 14:10 Uhr

Ich finde Experimente im Kindergarten sehr nützlich für die Kinder. Sie lernen dabei nicht nur Zusammenhänge verstehen, sondern auch dass es Spaß macht, sich Wissen anzueignen. Wir hatten früher zwar keine richtigen Experimente im Kindergarten, aber zum Beispiel bin ich als Kind mal mit meiner Kindergartengruppe bei meinem Opa gewesen, der einige Tiere hatte und wir haben uns die Ställe und die Tiere angesehen und mein Opa und meine Oma haben uns einiges erklärt! Anschauungsunterricht sozu dsagen

JuliaJammy 10.02.2012, 14:58 Uhr

Ich finde so Experimente sehr schön für die Kinder, deswegen finde ich es auch toll, wenn sie im Kindergarten gemacht werden. Meinem Neffen habe ich zum Geburtstag einen Kinderexperimente-Kasten geschenkt. Er hat sich riesig gefreut, seine Mutter nicht so. Die ist nur noch am Putzen :D Ups!

Kapuzinerkresse 20.01.2012, 16:00 Uhr

Ich hätte mich über Experimente im Kindergarten gefreut, aber die gab es zu unserer Zeit noch nicht.

Ivy2010 12.10.2011, 16:56 Uhr

Teebeutel? Das muss ich mal ausprobieren, kannte ich noch nicht...wie funktioniert das denn?

Puddleofmud 11.10.2011, 11:45 Uhr

haha, den cola mentos versuch kenne ich auch, aber bitte nur draußen!! ansonsten kann man noch (natürlich nur unter aufsicht) leere teebeutel anzünden und steigen lassen, das sieht toll aus!

Lighty6 29.07.2011, 12:07 Uhr

Am liebsten macht mein Kleiner den Versuch mit der Cola und Mentos, leider klappt es nicht immer.

lovely_lena 15.07.2011, 14:40 Uhr

So Experimente machen sie in der Grundschule meines Neffen auch und ihm macht es echt Spaß und er weiß Sachen, einfach erstaunlich!

Dein Kommentar:

Du hast noch Fragen zu diesem Thema? Stell Deine Frage im Forum!

Fotowettbewerb - Das schönste Babylächeln
Die schönsten Geschenkideen
Foto im Glasblock H2 inkl. LED-Sockel (weiß)
Foto im Glasblock H2 inkl. LED-Sockel (weiß)

Mehr zum Thema: Spielen und Lernen

Kindergärten und KiTas in Deiner Nähe finden

Gib hier den Namen Deiner Stadt ein:

Der schönste Babybauch

Wer ist Dein Favorit?

MITMACHEN